Die Standard-Kugellagereinheiten von SKF heißen Y-Lagereinheiten und bestehen aus dem Y-Lager, einem Rillenkugellager mit kugeliger Außenringmantelfläche, und dem Y-Lagergehäuse, dessen Aufnahmebohrung entsprechend hohlkugelig ausgeführt ist. Die Y-Lagereinheiten sind einbaufertig, mit Schmierfett befüllt und ermöglichen den Ausgleich von fertigungs- oder montagebedingten Fluchtungsfehlern. Sie stehen als Y-Stehlagereinheiten Y-Flanschlagereinheiten und Y-Spannlagerkopfeinheiten in vielen Ausführungsformen zur Verfügung. Es gibt sie mit Gehäuse aus Verbundwerkstoff unter dem Namen Y-TECH, Grauguss oder Stahlblech. Es empfiehlt sich, Einsätze mit unseren Profis von G.O.Nilsson abzustimmen.

Y-Lager sind bei SKF standardmäßig als Einzellager oder Lagereinheiten erhältich.

ANWENDUNGSGEBIETE:

  • Landmaschinen
  • Lüftungstechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Fördertechnik
  • Spezialmaschinen
  • Industriegebläse
  • Textilmaschinen