Gelenklager sind einbaufertige und genormte Maschinenelemente, die wie der Name schon sagt, gelenkig sind und räumliche Einstellbewegungen ermöglichen. Gleitlager werden für Dreh-, Schwenk- oder Längsbewegungen eingesetzt. Gelenklager sind Elemente mit sphärischen Gleitflächen, die für Schwenk-, Kipp- und Drehbewegungen bei langsamen Gleitgeschwindigkeiten ausgelegt sind. Sie finden in Lagerungen Anwendung, wo Bewegungen zwischen Welle und Gehäuse stattfinden und Fluchtungsdifferenzen ausgeglichen werden müssen. Gelenklager können in drei unterschiedliche Hauptgruppen unterteilt werden, die jeweils in wartungspflichtiger und wartungsfreier Ausführung erhältlich sind (Radial-Gelenklager | Axial-Gelenklager | Schräg-Gelenklager). Faktoren die die Lebensdauer von Gelenklagern vermindern können, sind unter anderem Verschmutzung, Feuchtigkeit und Vibrationen. Es empfiehlt sich, Einsätze mit unseren Profis von G.O. Nilsson abzustimmen.

Gleitlager sind auch in Bundbuchsen, Anlaufscheiben und Streifen lieferbar.

ANWENDUNGSGEBIETE:

  • Textilmaschinen
  • Verpackungsmaschinen
  • Elektrogeräte
  • Landmaschinen
  • Baumaschinen
  • Gabelstapler
  • Autotransporter
  • Rolltreppen
  • Transportanlagen
  • Hubarbeitsbühnen
  • LKW-Ladebühnen